Plauschturnier

golie

Plauschturnier

SCT Logo 50Jahre

Anlässlich unseres 50-jährigen Jubiläums führen wir am Samstag 18. Juni 2022 ein Plauschturnier für alle fussballbegeisterten Frauen & Männer durch. Dabei soll vor allem die Freude am Fussballspiel und weniger der sportliche Erfolg im Vordergrund stehen.

Live-Resultat/Spielplan:

QR Code zum Spielplan / Live Resultaten


Spielort & Zeit:
Das Plauschturnier findet auf den Rasen-Plätzen des Sportplatz Stucki in Thörishaus statt. Das Turnier
wird am Samstag, 18. Juni 2022 um 14:30 Uhr starten und dauert bis in die Abendstunden.

Spielform:
Die Spieldauer beträgt 15 Minuten. Die Spielfeldgrösse beträgt rund 40 x 55 Meter. Gespielt wird mit
5 Feldspielern und einem Torwart auf 5m Tore.
Die Mannschaften spielen innerhalb der vier Gruppen jeden gegen jeden. Die beiden ersten jeder
Gruppe qualifizieren sich für die Finalspiele mit KO-Spielen ab Viertelfinal. Für die Plätze 1-4 finden
Platzierungsspiele statt.


Teilnahmebedingung:
Pro Team sind maximal drei lizenzierte Fussballer/-innen zugelassen, wobei zeitgleich nur maximal
Zwei gemeinsam auf dem Spielfeld stehen dürfen. Als lizenzierte Fussballer/-innen gelten alle
Aktivspieler/-innen ab der 5. Liga und Juniorenspieler der Alterskategorie A.
Eine ausgefüllte Spielerliste muss 15 Minuten vor dem ersten Spiel am Jurytisch abgegeben werden.
Spielberechtigt sind nur Spielerinnen und Spieler auf der abgegebenen Mannschaftsliste.


Spielregeln:
Es wird nach den offiziellen Regeln des SFV gespielt. Die Rückpass- und Offsideregeln sind aufgehoben.
Spieler können während des Spiels beliebig oft ein- und ausgewechselt werden.
Schiedsrichter- und Juryentscheidungen sind nicht anfechtbar.
Wir appellieren an die Fairness der teilnehmenden Teams, um ein möglichst unfallfreies und
interessantes Turnier durchführen zu können.


Tenue:
Das Tragen von Schienbeinschonern ist obligatorisch. Gespielt wird in Nocken- oder Turnschuhen,
Schuhe mit auswechselbaren Stollen sind nicht zulässig. Es wird empfohlen in einheitlichen Shirts
anzutreten – allenfalls können Überziehleibchen bezogen werden.


Teilnahmegebühr:
Als Startgeld wird eine Gebühr von 70.- Franken erhoben.


Versicherung:
Versicherungen jeglicher Art sind Sache der einzelnen Teilnehmer. Der Organisator kann nicht haftbar
gemacht werden.


Garderoben:
Garderoben und Duschen stehen in kleiner Anzahl zur freien Verfügung.


Verpflegung:
In der ganztägig geöffneten Festwirtschaft wird für das leibliche Wohl gesorgt. Eigene mitgebrachte
Getränke in grossen Mengen sind auf dem Festareal nicht zugelassen.


Anreise:
Aufgrund von beschränktem Parkplatzangebot wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
empfohlen.